Heiteres und Ernstes

Mitte April präsentierte Harald Schimek Lieder und Texte

Mit Energie, Witz und Charme gestaltete er den Abend und glänzte dabei mit einer unheimlichen Bandbreite – sowohl musikalisch als auch literarisch.

Die Lieder, alle ohne Musikbegleitung a capella gesungen, reichten von Udo Jürgens bis ins Operettenfach. Entlang  der ersten Kapitel des Buches Genesis flocht Harald Schimek gekonnt Gedichte, Chansons, Vierzeiler oder Wiener Lieder und mehr ein und präsentierte dem Publikum eine wunderbare Mischung.

Weiterlesen

Auf dem Jakobsweg unterwegs

3.242 km in 10 Jahren nach Santiago de Compostela

Peter Gamperl, hat – fasziniert vom Jakobsbweg – diese Strecke selber zurückgelegt. Jährlich hat er zahlreiche Urlaubstage abseits des Bankgeschäfts pilgernd in Richtung Spanien zum Grab des Hl. Jakob zurückgelegt und dieses im Frühjahr 2017 erreicht.

In einem ausführlichen und kurzweiligen Vortrag im März 2018 hat er mehr als 50 Personen, darunter auch P. August Janisch OCist, im Gratkorner Pfarrsaal von seinen Erfahrungen und Erlebnissen erzählt.

Weiterlesen

Pfarrfest Gratkorn

Feierliche Festmesse und ausgezeichnete Stimmung beim Pfarrfest

P. Benedikt feierte die Festmesse am Kirchhof gemeinsam mit P. Raphael und Diakon Franz Kink und einer großen Zahl an Gottesdienstbesucherinnen und -besuchern. Nahtlos ging der Festgottesdienst ins Pfarrfest über, es sorgten knapp einhundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon in den Tagen davor und ganz besonders am Sonntag für einen reibungslosen Festverlauf.

Weiterlesen

Radfahren für St. Stefan

Rund 70 Radfahrerinnen und Radfahrer nahmen teil

Sportlich begannen etliche Gratkornerinnen und Gratkorner das Pfarrfest-Wochenende mit dem Radfahren für St. Stefan. Drei verschieden herausfordernde Touren wurden angeboten:

  • Für Familien mit Kindern ging es zur Gartenanlage am Schwarzen Weg,
  • die klassische Tour führte nach Deutschfeistritz zum Sensenwerk und
  • die Mountainbike-Tour hatte die Rannach als Ziel.

 

Weiterlesen

Herzlichen Dank

Segnung der Donati-Kapelle

P. Benedikt hat am 12. Juni um 14: 30 Uhr die renovierte Donati-Kapelle gesegnet – dazu durften wir sehr herzlich einladen!

Die von Mitgliedern der Marktmusik stimmungsvoll umrahmte Feier war gut besucht, zahlreiche Anrainerinnen und Anrainer ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen.

Im Ramen der Segnung konnten Franz Kink und P. Benedikt als Vertreter der Pfarre auch ihren Dank aussprechen – unter anderem für den Einsatz für die Renovierung und die Betreuung der Kapelle.

Das ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr.

Weiterlesen