Erntedank und Segen

Erntekrone, Erntegaben und fast fertig restaurierte Kirche gesegnet

Mitte Oktober war am Erntedanksonntag sehr viel von Dankbarkeit die Rede. Gott und der Erde wurde Dank gezollt für die Ernte des heurigen Jahres, symbolisch segnete P. Benedikt deshalb die prächtig gestaltete Erntekrone und die Gabenkörbe der Gratkorner Bauernschaft.
Die nach mehrjährigen Arbeiten außen und innen praktisch fertig restaurierte Kirche wurde ebenfalls gesegnet.

In diesem Zusammenhang sprach Pfarrer P. Benedikt Fink OCist. seinen persönlichen Dank und den der Pfarre allen aktiv Beteiligten, den Firmen sowie allen finanziellen Unterstützerinnen und Unterstützern aus, ohne deren segensreiches Zusammenwirken es nicht zu einem so prachtvollen Ergebnis gekommen wäre.

Die feierliche Messe wurde am Kirchhof musikalisch eingeleitet von der Markt- und Werksmusikkapelle Gratkorn, in der Kirche setzte der Kirchenchor musikalisch fort und die Musik leitete im Anschluss der Messe zur Agape der Bäuerinnen über.
P. Benedikt brachte es bei der Agape in einem Gespräch auf den Punkt: „Danke und Vergelt’s Gott für die vielen Handgriffe und den Einsatz so vieler! Gemeinsam können wir aus gegebenem Anlass stolz und dankbar miteinander feiern.”