(GRAT)KORN-Laberl ausgezeichnet

Viktualia Award 2016DSCN2580

Das Lebensministerium hat unter dem Motto “Lebensmittel sind kostbar” jedes Jahr einen Bewerb ausgeschrieben um besonders kreative Ideen und Projekte öffentlicher zu machen und somit Initiativen gegen die Lebensmittelverschwendung zu stärken. Allein die Nominierung ist schon eine Auszeichnung, wie sie schon voriges Jahr der Kostnixladen erhalten hat. Siegerprojekt zu werden ist dann eine ganz besondere Freude. Und …

… the winner is:

Brigitte Rühl-Preitler mit den (GRAT)KORN-Laberl

Siegerprojekt: (GRAT)KORN-Laberl

Für vermeintlich zu hartes Gebäck aus dem DSCN2595Kostnixladen hat sich Brigitte Rühl-Preitler Rezepte wie Brot-Chips, (GRAT)KORN-Torte und eben die (GRAT)KORN-Laberl einfallen lassen. Diese wurden bei den Festen des Kostnixladen und beim Pfarrfest als Alternative zu Fleisch, aber auch als Süßspeise begeistert angenommen. Dies hat auch der Jury so gut gefallen, dass die (GRAT)KORN-Laberl Sieger in der Kategorie “Privates Engagement” geworden sind und sie von Minister Rupprechter mit dem großen “L” ausgezeichnet wurde.

ORF drehte in der Pfarre

Schon ein paar Tage zuvor war die Aufregung bei den beteiligten MitarbeiterInnen des Kostnixladen groß, denn der ORF wollte dazu einen Filmbeitrag drehen. Im Kostnixladen, im Jugendraum und in der Wiese davor wurde gedreht. Der Film wurde bei der Preisverleihung dann gezeigt und kann im Internet auf youtube angesehen werden.