Radfahren 2017

Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten fest in die Pedale für St. Stefan!

Der erste Samstag im August führt viele Gratkornerinnen und Gratkorner seit Jahren mit dem Fahrrad nach Deutschfeistritz oder ins Gratkorner Bergland.

Heuer bremste die Hitze, oder genauer die sehr schwüle Wetterlage ein wenig. Einige, sonst mit dem Mountainbike ins Bergland unterwegs, zogen es heuer vor, zum Sensenwerk zu fahren. So ging es dann in doch recht zügigem Tempo nach Deutschfeistritz und später wieder zurück.

 

Bei der Rast im schattigen Hof des Sensenwerkes trafen sich überraschend dann die zwei Bürgermeister Helmut Weber (Gratkorn) und Michael Viertler (Deutschfeistritz) zu einem informellen Austausch bei einem kühlen Getränk.

Der Nachmittag klang dann gesellig auf der Pfarrwiese bei Gegrilltem und ordentlich „Kühlwasser“ aus. Die größte teilnehmende Vereinsgruppe war an diesem Nachmittag die Feuerwehr Gratkorn-Markt.

Danke für’s Mitfahren und …

Wir freuen uns auf 2018 – dann wieder mit Pfarrer P. Benedikt!