Minis aktiv

Spiel, Spaß und Aktivitäten abseits des Altars gehören dazu.

Nicht zuletzt durch die abwechslungsreichen Aktivitäten und Unternehmungen abseits des Altars ist die Stimmung unter den Ministrantinnen und Ministranten so gut.

Ministrantengottesdienst

Einmal im Jahr feiert die gesamte Pfarrgemeinde einen besonderen Ministrantengottesdienst, bei dem die Minis im Mittelpunkt stehen. Dabei werden neue herzlich begrüßt und vorgestellt, Minis bekommen nach ihrem ersten ,Dienstjahr’ feierlich das ,Tau’ als Gemeinschaftszeichen überreicht. Die großen Ministrantinnen und Ministranten, die aufhören und in die ,Mini-Pension’ gehen, werden feierlich verabschiedet und die Pfarre kann sich auf diese Weise für ihren oft sehr langen Einsatz bedanken.

Darüber hinaus …

Allerdings ist das längst nicht alles: Was wäre Ministrieren ohne Mini-Lager, ohne Mini-Fasching oder ohne die Ausflüge?