Umweltprogramm

Ziele, Maßnahmen und Zeitplan sind im Umweltprogrammm festgehalten

Das Umweltprogramm wird von Pfarrer und Vorstand des PGR mit dem Wirtschaftsrat entsprechend der Leitlinien beschlossen. Das Umwelt-Team arbeitet unterstützend mit. Im Umweltprogramm wird festgelegt, welche Ziele die Pfarre in welchem Zeitraum erreichen will.

Ausgewählte Ziele:

  • Verbrauchte Wärmeenergie von 2011 stabil halten, wenn möglich sogar noch weiter senken
  • Umstellung der Heizungsanlage von Erdöl auf Biomasse oder Fernwärme
  • Stromverbrauch von 16.000 kWh trotz vermehrter Nutzung der Räumlichkeiten nicht überschreiten
  • Strom zu 100% aus erneuerbarer Energie beziehen
  • Wasserverbrauch von jährlich 160 m³ nicht überschreiten
  • Weitgehende Umstellung von Reinigungsmittel, Papier und Produkte des Pfarrhaushaltes auf nachhaltige und umweltverträgliche Produkte
  • Bildung und Kommunikation: mind. 4 Aktionen pro Jahr: Bewusstseinsbildung bei Mitarbeitern und Öffentlichkeit durch Schulung, themenspezifische Vorträge und Informationsmaterial, Erste Hilfe Kurs, Brandschutzübung

Mehr zu bereits Erreichten: Umweltaktivitäten

← Zurück