Selbstgemachte Kartoffelchips

Eigenes Gerät für Kartoffelchips entwickelt

Um bei unserem Pfarrfest die Gäste mit Gratkorner Kartoffeln bewirten zu können wurde die Idee geboren, statt Pommes Frites selbstgemachte Kartoffelchifs zu serverieren. Dazu haben findige Köpfe ein eigens Gerät entwickelt. Es wird mit einer Schraubzwinge am Tisch fixiert. Die Kartoffel wird auf einer drehbahren Stange fixiert (3 Dornen). Auf der anderen Seite der Stange wird zum Drehen ein Akkudreher festgemacht. Vom Arm darüber ist ein Schneideklinge nach unten festgemacht und die Kartoffel wird dann durch diese Klinge durchgedrecht und dabei zerschnitten. Idealweise steht gleich die Friteuse darunter und die geschnitten Kartoffelscheiben fallen direkt hinein. Der kleine Rest der Kartoffel, wo die Dornen hineinragen, wird bei uns dann auch noch händisch gehobelt. Sehr beliebt sowohl als Beilage, als auch zum Naschen.

Bei näherem Interesse an dem Gerät in der Pfarre melden.