Trauerfall

Wissenswertes bei Todesfällen

Verlust und Trennung sind Teil unseres Lebens und gehören dennoch wohl zu den größten Herausforderungen. Stirbt ein geliebter Mensch, so ist plötzlich nichts mehr wie früher. Unsere Trauer ist eine angemessene Reaktion auf diese Situation, oft helfen Gespräche, oft hilft Schweigen und Beistand. In diesen schweren Stunden sind viele Wege zu erledigen und viele Angelegenheiten zu regeln. Seitens der Pfarre möchten wir Ihnen und allen Hinterbliebenen unsere Anteilnahme ausdrücken und Beistand anbieten.

Nehmen Sie bitte umgehend mit der Pfarrkanzlei Kontakt auf, alle weiteren Schritte und fallweisen Formalitäten, auch die Bestattung betreffend, können in einem Gespräch sicher geklärt werden. Wenn Sie bei einem schweren Krankheitsverlauf einen ‘Versehgang‘, bzw. eine Krankensalbung wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Pfarrer P. Benedikt direkt und besprechen alles weitere direkt mit ihm.