Hochzeit, Trauung

Wissenswertes zu Hochzeit und Trauung

TrauungDas Sakrament der Trauung spenden sich die Eheleute gegenseitig, der Priester assistiert bei der Eheschließung. Im Zentrum steht das freiwillige „Ja“ von Braut und Bräutigam zueinander, das mit Gottes Segen Bestand hat.
Wenn Sie sich in Gratkorn – St. Stefan ‚trauen’ wollen, nehmen Sie bitte möglichst frühzeitig, mindestens aber 9 Monate vorher Kontakt mit der Pfarre auf, damit gelingt es meist, den Wunschtermin für Ihre Trauung zu vereinbaren. Vereinbaren Sie bitte mit dem Team des Pfarrbüros gleich einen Gesprächstermin für das Trauungsgespräch (frühestens 3 Monate vor der Trauung) mit Pater Benedikt, um einerseits alle Formalitäten zu klären und andererseits die Gestaltung der Trauung zu besprechen.

Folgende Unterlagen von Braut und Bräutigam bitten wir Sie dazu in der Pfarrkanzlei vorzulegen (spätestens 6 Monate vor dem Trauungstermin):

  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • Meldezettel
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Bescheinigung der gemeinsam absolvierten Ehevorbereitung
    (Online-Anmeldung hier möglich!)
  • Gibt es gemeinsame Kinder: deren Taufschein
Von den Trauzeugen geben Sie uns bitte folgende Daten bekannt:
Name, Adresse, Beruf und Geburtsdatum