Pappelteibingerkreuz

2020

Standort: Das Kreuz gehört zum Bauernhof vulgo Pappelteibinger. Es steht gut 10m von der Forststraße, Abzweigung Haritzweg in der Wiese. Zugleich ist diese Abzweigung Hofzufahrt und Weg auf den Eggenberg.

Beschreibung: Es handelt sich um Holzkreuz mit Rückwand und fünfeckiger Einfassung, wobei das Dach, Teil der Einfassung ist und der Boden der Einfassung die Möglichkeit bietet Kerzen und Blumenvasen hinein zu stellen . Auf diesem Holzkreuz befindet sich ein kleines Metallkreuz (dunkel) mit dem Christuskorpus auch aus Metall (Messing?).  Rechts und Links unter den Kreuzesbalken hängen Schwarzweiß-Darstellungen: Herz-Jesu- und Herz-Mariens-Verehrung

Errichtung: 19 Jahrhundert, näheres nicht bekannt.

Heutiger Besitzer: Fam. Kahr
Grundstücknummer: 63216 100

Letzte Renovierung: Bei Ersterfassung der Berg- und Naturwacht drohte das Kreuz um zu stürzen. Jetzt steht es stabil und sicher.

Erfassung: 1980 P. Clemens Brandtner; 1981 Josef Turnsek (BUNW)
Bundesdenkmalamt: nicht verzeichnet