Christof-Bildstock

2020

Standort: Auf der Harterhöhe im nördlichen Bereich an der Straße am Beginn der Lichtung auf der rechten Seite. Zuvor geht rechts der Fußweg zur Schönblickstraße weg. Der Bereich um den Bildstock ist parkähnlich bepflanzt und ein netter Platz zum Verweilen.

Beschreibung: Es ist ein gemauerter Bildstock mit Nischen und Malerei und schmiedeisernem Doppelbalkenkreuz. Die Hauptnische ist mit einem kunstvollen Gittertor verschlossen. In ihr befindet sich ein stilisierter Korpus des Gekreuzigten aus Edelstahl des Künstlers Othmar Krenn auf einer Querstange. Der Korpus hat keine Arme und keine Unterschenkel und wirkt als ob er in der Nische schwebt, denn statt eines Kreuzes ist er auf einer dünnen Stange mit ebenso dünner Querstange, die über die Schultern hinausragt und mit Spitzen enden befestigt. Auf den Außenseiten des Bildstocks in den Nischen sind Gemälde (auch von  Othmar Krenn?), rechts ein Mann (der Heilige Josef(?)) und links ein Frau (die Heilige Maria(?))

Errichtung: 1996

Heutiger Besitzer: Familie Christof
Grundstücknummer: Gratkorn – KG Gratkorn-St.Veit ob Graz (63243) 482/7

Letzte Renovierung: Sehr guter Zustand

Erfassung:  Hans Preitler 2022 für Pfarre und BUNW