Mixnerkreuz

2020

Standort: Vom Ort Jasen in Richtung Höchwirt – nach dem Anstieg ist rechts eine Hecke, hinter der der Bauernhof liegt und das Kreuz. Vom Höchwirt kommend ist es leichter zu sehen.

Beschreibung: Einfaches Holzkreuz aus Lärche mit Halbkreisdach über dem Kopf der Christusfigur. Die Christusfigur ist eine bemalte Gußeisenfigur. Ein grüner Nadelstrauch (Eibe) bildet den Hintergrund des Kreuzes. Um das Kreuz wurde ein kleines rundes Zierbeet bepflanzt.
Der Besitzerfamilie ist nicht bekannt, wie alt das Kreuz ist. Sie hat das Kreuz bereits zweimal fachgerecht restauriert, wobei das Holz erneuert wurde. Bei Turnsek ist die erste mit 1972 festgehalten. Die zweite war 2013.

Errichtung: nicht bekannt

Heutiger Besitzer: Familie Reinitzer
Grundstücknummer: Gratkorn – KG Forstviertel (63216) 360/2

Letzte Renovierung: 2013

Erfassung: 1980 P. Clemens Brandtner; 3.11.1981 Josef Turnsek (BUNW)
Bundesdenkmalamt: nicht verzeichnet