Reinischkreuz

2020

Standort: Vom Weiler Freßnitz (Hintere Freßnitz) Richtung Hollackner, im Wald nach der Kurve, auf der linken Seite der Straße Hintere Freßnitz.

Beschreibung:  Holzkreuz mit Dach und quadratischem Hintergrund und metallener Christusfigur. Eine helle Tafel gibt den Grund der Aufstellung an: “Hier verunglückte Peter Reinisch am 29.8.1982 im 36. Lebensjahr“.

Errichtung: 1983

Heutiger Besitzer: Fam. Lanz (v. Gsullbauer)
Grundstücknummer: Gratkorn – KG Freßnitzviertel (63217) 30/8

Letzte Renovierung:

Erfassung: 1980 P. Clemens Brandtner; 1.7.1983 Josef Turnsek (BUNW)
Bundesdenkmalamt: nicht verzeichnet