Messe feiern in Corona-Zeiten

Öffentliche Sonntagsmessfeiern in Gratkorn erst ab 31. Mai

In zahlreichen Medien wurde bekanntgemacht, dass ab 15. Mai wieder öffentliche Sonntagsgottesdienste gefeiert werden können.

Die Auflagen dafür sind allerdings zahlreich und zum Teil bis ins Detail ausgearbeitet.
Der Pfarrgemeinderatsvorstand hat nach eingehender Diskussion nun beschlossen, die Feier von Sonntagsmessen deshalb erst mit So., 31. Mai bzw. Mo., 1. Juni wieder aufzunehmen.
Wir sind bemüht, auf Veränderungen / Erleichterungen möglichst rasch zu reagieren,
bitte beachten Sie dahingehend dann die Gottesdienstordnung und die Pfarrwebseite.

Erntedank und Segen

Erntekrone, Erntegaben und fast fertig restaurierte Kirche gesegnet

Mitte Oktober war am Erntedanksonntag sehr viel von Dankbarkeit die Rede. Gott und der Erde wurde Dank gezollt für die Ernte des heurigen Jahres, symbolisch segnete P. Benedikt deshalb die prächtig gestaltete Erntekrone und die Gabenkörbe der Gratkorner Bauernschaft.
Die nach mehrjährigen Arbeiten außen und innen praktisch fertig restaurierte Kirche wurde ebenfalls gesegnet.

Weiterlesen

Hymnos akathistos im Kloster

Vierstimmig gesungenes „Geheimis der Gottesmutter”

Am 24. März, dem Vorabend zu „Maria Verkündigung“ sang ein stimmlich gut disponiertes Ensemble unter der Leitung von Stefan Obenaus den „Hymnos akathistos“. Die Kirche im Kloster „Maria Rast“ in der Dult, Gratkorn, bot dafür einen wunderbaren Rahmen.

 

Weiterlesen

Faschingsonntag

Pfarrkaffee mit Krapfen von Maria und Maria – und viel Spass und Freude bei Gottesdienst, im Kostnixladen und eben beim Pfarrkaffee.

Dennoch am Faschingsonntag gibt es auch die ersten Hinweise auf die Fastenzeit mit Infos zu den kirchlichen Aktionen Fleischfasten und Autofasten. 40 Unterschriften für die Petition von Autofasten konnte das Umwelt-Team sammeln.