Radeln und mehr

Radfahren für St. Stefan 2014

Dunkle Wolken, unerschrockene2014-08-02_RadelnFürStStefan_DSCN2753_02 Radfahrerinnen und Radfahrer, mobile Werkstatt, rasante E-Räder … und manches mehr prägten das Radeln für St. Stefan 2014.

 

Dunkle Wolken hielten mehr als 50 Radfahrerinnen und Radfahrer nicht davon ab, bei diesem Radevent am 2. August mit zu machen.
Genau zur Startzeit um 14:00 Uhr zeigt der Himmel schwere schwarze Wolken und ließ ein paar Donner grollen. Dabei ist es aber geblieben – das Wetter hat super gehalten.
Ab 16:00 Uhr trafen die Gruppen von den drei unterschiedlichen Touren wieder am Kirchplatz ein. Da warteten nicht nur Getränke und Essen, sondern Bicycle und Argus hatten (gefördert durch das Land Steiermark) eine mobile Werkstatt für den Fahrradcheck und viele Informationen rund um das Fahrrad vorbereitet. Die Firma Pedelike hatte eine beeindruckenden Palette an E-Rädern und -Rollern vorbereitet.
2014-08-02 Radfahren2014_07 (IMG_1520)Die Angebote wurden weit über 19:00 Uhr hinaus genutzt. Mehr als 20 Fahrräder wurden überprüft, eingestellt, geschmiert und STVO-tauglich gemacht.
Besonders ist dabei aufgefallen, dass sehr viele der überprüften Räder von Mitarbeitenden der Pfarre waren.
Heidi Schmitt von Argus Steiermark war selbst mit vor Ort, unter den Teilnehmern war der Bürgermeister von Gratkorn. Dadurch konnten im Rahmen der Veranstaltung die Anliegen der Radfahrerinnen und Radfahrer von kompetenter Seite dargestellt werden und mögliche Hilfestellung für attraktives Radfahren in Gratkorn skizziert werden.  Darüber hinaus wird es zu einer „technical Tour“ kommen.