Freude auf ein kleines, feines Pfarrfest

Die Vorbereitungen für das Pfarrfest 2021 laufen!

Noch ist nicht viel zu sehen, dennoch wird in diesen Tagen organisiert, vereinbart, koordiniert, ausgemacht, abgestimmt, zusammengetragen, usw.

In wenigen Tagen geht das Pfarrfest 2021 über die Bühne – diesmal unter dem Motto “Klein aber fein”. Im Vordergrund steht das gesellige Miteinander unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Vorgaben.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie mit uns gemeinsam feiern – herzlich willkommen!

Herzlichen Glückwunsch, Abt Philipp!

Gratulation der Pfarren Gratkorn und Semriach für Abt Philipp Helm

Vor einigen Tagen gab es in Rein doppelten Grund zur Freude: Der Reiner Abt Philipp Helm OCist feierte einerseits sein silbernes Priesterjubiläum (gleichzeitig mit P. David) und auch seinen fünfzigsten Geburtstag.

Aus diesem Anlass luden die beiden Pfarren zu einer kleinen Feierstunde nach Gratkorn, in der dem geschätzten Abt herzlich gratuliert wurde.

Weiterlesen

Mitte Juni: Erster Pfarrkaffee

Pfarrkaffee mit 3g

Nach den Wochen und Monaten des Lockdowns fand am 20. Juni endlich wieder nach der Sonntagsmesse ein Pfarrkaffee im Gratkorner Pfarrsaal statt. Der Besuch war eher zurückhaltend, in der aktuellen Situation aber verständlich, gilt es doch, die 3g-Regelung einzuhalten. Dennoch war die Freude groß.

Die weitere positive Nachricht: An den nächsten Sonntagen bis in den Juli hinein sollen weiter Termine angeboten werden, wir hoffen, all das gelingt so, wie wir es uns wünschen.

Maria Lichtmess – gesegnete Kerzen

Kurzmitteilung

Am 2. Februar 40 Tage nach Weihnachten schließt sich der große Weihnachtskreis mit dem Fest Darstellung des Herrn – Maria Lichtmess.
Unter normalen Umständen würden wir in die Kirche mit den entzündeten gesegneten Kerzen einziehen.
Auch heuer gibt es die Möglichkeit sich in der Kirche gesegnete Kerzen und Weihwasser mit zunehmen.

Aktuelle Corona-Regelungen

Die seit 28. Dezember geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden verlängert!

Aufgrund der von der Regierung am Wochenende 16./17. Jänner bekanntgegebenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie entfallen bis mindestens inkl. So., 7. Februar alle öffentlichen Gottesdienste. Begräbnisse und Verabschiedungen können stattfinden, sind allerdings nur mit max. 50 Personen möglich. Es gilt dabei zusätzlich, dass der Mindestabstand von min. 2 Metern zu nicht haushaltszugehörigen Personen einzuhalten ist.

Als konkrete Schutzmaßnahmen ist darüber hinaus bei Kontakten mit dem Pfarrteam oder gottesdienstlichen Feiern bei das Tragen einer FFP2-Maske als Mund- und Nasenschutz nachdrücklich empfohlen!

Auch das Pfarrbüro ist für den selben Zeitraum für persönliche Vorsprachen geschlossenausgenommen davon sind Trauerfälle!

Sie erreichen uns zu den Bürozeiten per Telefon (03124 / 22 272) oder per E-Mail (gratkorn@graz-seckau.at).