Pfarre macht bei Earth Hour mit

Es hat etwas gedauert, aber jetzt hat die Pfarre endlich die Umwelterklärung 2017 erhalten und die beeindruckenden Zahlen beim Energiesparen bis inklusive 2016 sind bestätigt. Das Team für Schöpfungsverantwortung hat inzwischen aber auch schon die Zahlen für 2017 und abermals haben wir uns bei Strom und Wärmeenergie verbessert. Und was noch positiver in der Bilanz 2017 ist, dass sämtliche Wärmeenergie nun aus regenerativen Quellen.
Als äußeres Zeichen für diese erfolgreiche Arbeit für unser Klima beteiligen wir auch an der Earth Hour am 24.3. (wie jedes Jahr). Dabei wird der Außenscheinwerfer der Kirche abgeschaltet. Dieser wurde schon vor Jahren durch einen 100W LED-Scheinwerfer ersetzt um Strom zu sparen.

Dem Ankommenden Platz geben

Gott wird Mensch in Jesus und sucht Platz in unserem Leben.

Ein gesegnetes Fest der Weihnacht, erholsame Feiertage und ein von Gott begleitetes Jahr 2018

wünschen  Pfarrer P. Benedikt, Diakon Franz Kink, der Pfarrgemeinderat sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarre!

 

Weltmarkt Aktionstage II: Fair-packen

Der Weltmarkt der  Pfarre bietet am 11. und 18.12. die Möglichkeit, ein „faires“ Geschenk sich zusammen zu stellen und auch gleich verpacken zu lassen. Ergänzt und aufgewertet werden diese Packerln mit Nettigkeiten und Deko-Materialien, die über den Kostnixladen zur Verfügung gestellt werden.

Faire Lebensmittel zu Weihnachten dscn1831, zu verschenken ist eine mögliche Idee Freude zu bereiten. Das Schöne an dieser Idee ist, dass mit dem Geschenk auch etwas verschenkt wird, womit der Schöpfung und den Produzenten Gutes getan wird. Um aus der Zusammenstellung von Lebensmittel auch gleich ein Weihnachtspackerl zu machen, stehen nette Dinge aus dem Kostnixladen zur Verfügung.
Für manchen mag es auch die Freude beim Schenken größer zu machen, wenn sie sich beim Verpacken nicht selber plagen müssen.
Das Weltmarkt-Team hilft Ihnen dabei gerne und freut sich auf Ihren Besuch.

(GRAT)KORN-Laberl ausgezeichnet

Viktualia Award 2016DSCN2580

Das Lebensministerium hat unter dem Motto “Lebensmittel sind kostbar” jedes Jahr einen Bewerb ausgeschrieben um besonders kreative Ideen und Projekte öffentlicher zu machen und somit Initiativen gegen die Lebensmittelverschwendung zu stärken. Allein die Nominierung ist schon eine Auszeichnung, wie sie schon voriges Jahr der Kostnixladen erhalten hat. Siegerprojekt zu werden ist dann eine ganz besondere Freude. Und …
Weiterlesen

“Jagdsaison 2016” auf faire Hasen

Kleine und riesige Hasen im Rudel entdeckt


Faire Schoko braucht halt auch ein wenig Werbung, damit das Schenken doppelt Freude macht. Leider ist die Situation beim “normalen” Kakao-Anbau bezüglich Kindersklavenarbeit und Armut der Kakaobauern noch schlimmer geworden. FairTrade-Kakao hingegen wird immer mehr gefragt und den Bauern, die mitmachen, geht es viel, viel besser.

Weiterlesen