Abstands – Pfarrfest: “Liebe will sich verteilen!”

Bedingt durch die notwendige Maßnahmen um eine Verbreitung des Covid19-Virus zu vermeiden, waren die Möglichkeiten für das jährliche Pfarrfest sehr eingeschränkt.

P. Benedikt zelebrierte mit Diakon Franz Kink ein “Hochamt”. Der Kirchenchor gab dem einen einen feierlichen musikalischen Rahmen. Dazu mussten sich die Sänger über die ganze Orgelempore verteilen und Chorleiter und Dirigent Anton Mitterwallner gelang es dies zu einer gesanglichen Einheit zusammen zu führen. Weiterlesen

Weltmarkt Aktionstage II: Fair-packen

Der Weltmarkt der  Pfarre bietet am 11. und 18.12. die Möglichkeit, ein „faires“ Geschenk sich zusammen zu stellen und auch gleich verpacken zu lassen. Ergänzt und aufgewertet werden diese Packerln mit Nettigkeiten und Deko-Materialien, die über den Kostnixladen zur Verfügung gestellt werden.

Faire Lebensmittel zu Weihnachten dscn1831, zu verschenken ist eine mögliche Idee Freude zu bereiten. Das Schöne an dieser Idee ist, dass mit dem Geschenk auch etwas verschenkt wird, womit der Schöpfung und den Produzenten Gutes getan wird. Um aus der Zusammenstellung von Lebensmittel auch gleich ein Weihnachtspackerl zu machen, stehen nette Dinge aus dem Kostnixladen zur Verfügung.
Für manchen mag es auch die Freude beim Schenken größer zu machen, wenn sie sich beim Verpacken nicht selber plagen müssen.
Das Weltmarkt-Team hilft Ihnen dabei gerne und freut sich auf Ihren Besuch.

Weltmarkt Aktionstage: Fairer Nikolaus

Sie wollen einen fairen Nikolaus?

Beim Weltmarkt am 20.11. und nach dem Gottesdienst am 27.11 besteht die Möglichkeit, einen Nikolaus aus fair gehandelter Schokolade zu bestellen oder bereits zu erwerben.

Die bestellen Nikoläuse können dann am 2. Adventsonntag (4.12.) nach dem Gottesdienst beim Weltmarkt abgeholt werden.

Lassen Sie sich diese Möglichkeit nicht entgehen!

“Jagdsaison 2016” auf faire Hasen

Kleine und riesige Hasen im Rudel entdeckt


Faire Schoko braucht halt auch ein wenig Werbung, damit das Schenken doppelt Freude macht. Leider ist die Situation beim “normalen” Kakao-Anbau bezüglich Kindersklavenarbeit und Armut der Kakaobauern noch schlimmer geworden. FairTrade-Kakao hingegen wird immer mehr gefragt und den Bauern, die mitmachen, geht es viel, viel besser.

Weiterlesen

Ökosoziale Beschaffungsordnung in Mariatrost vorgestellt

Für alle Pfarren zur Nachahmung.

Die ökosoziale BeMarktplatz_Fairer_Einkauf_DSCN8669_26schaffungsordnung unserer Pfarre, wurde am letzten März-Wochenende den österreichischen EMAS-Pfarren und den Umwelt-PGRe unserer Diözese im Rahmen eines “Marktplatzes Fairer Einkauf” vorgestellt. Damit hat unsere Pfarre wieder als “Vorreiter” für alle österreichischen Pfarren ein wichtiges Regelwerk geschaffen, dass andere Pfarre für ihren Einkauf adaptieren dürfen und sollen.

Weiterlesen