Besonderer Palmsonntag 2021

Palmsonntagsmesse am Kirchhof

Unter Berücksichtigung der Corona-Präventionsvorgaben konnte Ende März der Palmsonntag im Kirchhof gefeiert werden. Die Gottesdienstgemeinde hat sich großartig an die  vorgegebenen Maßnahmen gehalten. So war der kompakte Gottesdienst
stimmungsvoll nach dem Ausfall im Vorjahr ein Lebenszeichen und eine Wohltat für alle.

Weiterlesen

Karwoche: Palmsonntag bis Ostern

Überblick über die Gottesdienste von Palmsonntag bis Ostermontag

Rechts finden Sie eine Übersicht der Gottesdienste und Feiern in den nächsten Tagen bis Ostermontag.

Bitte beachten Sie: Es gelten alle Corona-Präventionsmaßnahmen! Halten Sie den Mindestabstand ein, tragen Sie verpflichtet eine FFP-2 Maske für die gesamte Dauer der Feier, usw.
Für die Speisensegnungen am Karsamstag gilt: Bitte behalten Sie Ihren Weihkorb mit den Osterspeisen bei sich am Platz und halten Sie die 2 m Mindestabstand zu anderen Feierteilnehmerinnen und -teilnehmern ein.

Wir wünschen Ihnen jedenfalls: Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Corona-Regelungen

Die seit 28. Dezember geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden verlängert!

Aufgrund der von der Regierung am Wochenende 16./17. Jänner bekanntgegebenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie entfallen bis mindestens inkl. So., 7. Februar alle öffentlichen Gottesdienste. Begräbnisse und Verabschiedungen können stattfinden, sind allerdings nur mit max. 50 Personen möglich. Es gilt dabei zusätzlich, dass der Mindestabstand von min. 2 Metern zu nicht haushaltszugehörigen Personen einzuhalten ist.

Als konkrete Schutzmaßnahmen ist darüber hinaus bei Kontakten mit dem Pfarrteam oder gottesdienstlichen Feiern bei das Tragen einer FFP2-Maske als Mund- und Nasenschutz nachdrücklich empfohlen!

Auch das Pfarrbüro ist für den selben Zeitraum für persönliche Vorsprachen geschlossenausgenommen davon sind Trauerfälle!

Sie erreichen uns zu den Bürozeiten per Telefon (03124 / 22 272) oder per E-Mail (gratkorn@graz-seckau.at).

Krippenweg am 24. Dezember

Alternative zu den Kinderkrippenfeiern

Damit am 24.12. für Kinder eine Begegnung mit dem Kind in der Krippe möglich war,
wurde ein Stationenweg zur Krippe vorbereitet.
Alle Kinder waren eingeladen, einen Stern (vielleicht selbst
gebastelt) mitzubringen und ihn auf den Christbaum
bei der Krippe zu hängen!

 

Advent 2020

Heuer ist alles anders … Möglichkeiten für einen guten Adventstart

Rund um den Adventkranz haben wir für Sie einige Angebote:

  • Gesegnetes Reisigästchen in der Kirche abholbar

In den nächsten Tagen stehen in der Pfarrkirche gesegnete Zweige bereit, die Sie gerne abholen können und zu Ihrem Adventkranz daheim dazustecken können.

  • Segnen Sie Ihren Adventkranz selber

Wir stellen Ihnen einen Ablauf für eine Adventkranzsegnung daheim zur Verfügung, so können Sie Ihren Adventkranz selbst segnen: Feiervorschlag hier herunterladen.

Weitere Vorschläge von der Webseite der Diözese