Weltkasten auf Abwegen?

Abtransport des Weltkastens

Am Freitag, den 14.6.2013, wird um 17:00 ein Möbelwagen kommen und den Weltkasten abholen.
Nicht erschrecken!Wir sind eine FairTrade Gemeinde
Der Grund ist ein erfreulicher – am Samstag wird er wieder zurück sein. Er wird ins Kulturhaus gebracht, denn die Marktgemeinde Gratkorn feiert dort mit einer Veranstaltung die Auszeichnung zur FairTrade Gemeinde.
Feiern Sie mit!

Grund zur Freude in der Pfarre

Schon seit nun fast 25 Jahren wird die Idee der tätigen Nächstenliebe durch fairen Handel in unserer Pfarre gelebt und verbreitet. Nun konnte die Idee erfolgreich auch in die Marktgemeinde getragen werden und hat dort guten Anklang gefunden. Die Idee, FairTrade Gemeinde zu werden, konnte durch das, was in der Pfarre schon geleistet wurde, rasch umgesetzt werden. Das erste Ziel, die Auszeichnung, war somit leicht zu erreichen. Im Arbeitskreis “FairTrade Gemeinde” der Marktgemeinde Gratkorn ist die Pfarre natürlich auch vertreten und wird sich für weitere Schritte zur Verbesserung beim Fairen Handel einsetzen.

Weltkasten als sichtbares Zeichen des Engagements

Der Weltkasten ist wohl zum Faire_Gemeinde_webErkennungszeichen für das Engagement der Pfarre für den fairen Handel geworden. Und genau deswegen darf er bei dieser Veranstaltung natürlich nicht fehlen. Der Arbeitskreis “FairTrade Gemeinde” der Marktgemeinde zeichnet sich durch seine engagierten Mitarbeiter aus, und so hat das dortige Mitglied Manuel Stocker extra für den Transport des Kastens einen Möbelwagen organisiert. Er wird dort nach der Veranstaltung zum Anschauen und natürlich Einkaufen präsentiert. Knabbereien gibt es zum Kosten.