Seit 25 Jahren Priester

Jubiläumsgottesdienst in Stift Rein

Pater Benedikt Fink OCist, unser langjähriger Pfarrer, feiert am So., 17. Juli mit einem Festgottesdienst um 9:00 Uhr in der Stiftsbasilika Rein sein Silbernes Priesterjubiläum.
Alle sind herzlich willkommen!

Umweltpreis 2021

Hauptpreis für die Pfarre Gratkorn

Die Diözese hat für die Pfarren als Unterstützung zur Umsetzung der Ökologie-Beschlüsse der Österreichischen Bischofskonferenz und der Vorordnung der Diözese “Leitlinien zur Nachhaltigkeit” das Handbuch “Pro Schöpfung – Handbuch für die schöpfungsfreundliche Pfarre” herausgegeben. Die konsequente Umsetzung und der Dokumentation der Maßnahmen auf der dafür geschaffenen Webseite haben überzeugt.
Weiterlesen

REISePASS und Video – Neues vom Weltmarkt

In der Covid-19 Krise braucht es neue Wege in der Kommunikation.
Daher hat Hans Preitler für den Weltmarkt der Pfarre eine Video zu den Reiskampagnen der Weltläden Österreich erstellt.

Dieser Weg der Kommunkation wird auch von der Diözese stark gefördert und so wurde ein Online-Kurs zum Drehen und Erstellen von Video-Beiträgen mit dem Smartphone für kirchliche Mitarbeiter*innen angeboten. Hans Preitler hat an diesem Kurs teilgenommen und Teil des Kurses war es selbst ein Video über eine Aktivität im eigenen Wirkungsbereich zu erstellen. Begonnen wurde mit Schreiben eines Drehbuchs. Tipps zum Filmen, Zusammenstellen von Inhalten, Umgang mit Schnittsoftware bis hin zu Fertigung eines veröffentlichbaren Kurzfilm.

Hier der Kurzfilm “Reis FAIR kochen”:

“Autofreier” Sonntag

Schöpfungsfreundlichkeit hat in unserer Pfarre auch in der Covid-19 Krise einen hohen Stellenwert. Dies hat sich am Sonntag den 20.9. beim sogenannten Autofreien Sonntag besonders schön gezeigt. Fast 3/4 der Gottesdienstbesucher waren umweltfreundlich zum Gottesdienst gekommen und durften sich anschließend über eine geschenkte Schokolade freuen.

Weiterlesen

Kräuterweihe vor der Kirche

Die Covid-19 Krise hat für die heurige Kräuterweihe zu neuen Ideen geführt. Das jährliche Binden der Kräuterbüschel durch die Bewohner des Seniorenheims konnte nicht stattfinden. Daher wurde die Kräuter aufgestellt und wer ein Kräuterbüschel wollte, konnte es sich selber zusammenstellen, vor oder nach der Kräuterweihe. P. Benedikt hatte nämlich die Idee heuer nicht nur die Kräuterbüschel, sondern eben die Kräuter zu weihen.
Weiterlesen